by

Am vergangenen Donnerstag beim Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden des Klinikum Stuttgart, Prof. Dr. med. Jan Steffen Jürgensen und Pflegedirektor Oliver Hommel habe ich mich über die Zeit der Corona-Pandemie, aber auch andere krankenhauspolitische Fragen ausgetauscht.

Eine gute Nachricht: Zu keinem Zeitpunkt waren die Covid-Plätze überfüllt. Und die noch bessere Nachricht: Es konnten neue Pflegekräfte hinzugewonnen werden, die Zahl der Ausbildungsplätze wurde nochmals erhöht und ausreichend Bewerbungen gibt es auch.

Weitere Themen waren die finanzielle Situation des “Olgäle” als größtem Kinderkrankenhaus Deutschlands, eine bessere Vernetzung zwischen stationärer und ambulanter Behandlung und Pflege und die Digitalisierung.


Vielen Dank, Herr Prof. Jürgensen und Herr Hommel, für das sehr anregende Gespräch!

Comments are closed.

Close Search Window