by

Mit Stand 04.08.2021 sind in Deutschland über 44 Millionen Menschen und damit rund 53 Prozent der Gesamtbevölkerung vollständig geimpft. Mindestens eine Impfdosis haben sogar bereits mehr als 62 Prozent der Deutschen bekommen. In absoluten Zahlen sind das knapp 52 Millionen Menschen. Besonders wichtig ist, dass aus der besonderen Risiko-Gruppe der über 60-jährigen bereits 75 Prozent voll geschützt sind.

Gute Zahlen, aber noch lange nicht genug, um sicher und frei in die kommende Wintersaison gehen zu können. Dafür benötigen wir eine noch höhere Impfquote. Jede einzelne Impfung schütz nicht nur vor einem schweren Krankheitsverlauf, sondern hilft der gesamten Gesellschaft auf dem Weg zurück in die Normalität. Deswegen hat sich auch der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages in einer Sondersitzung mit den Perspektiven der Pandemie befasst. Es gilt, weitere Schulschließungen oder gar einen erneuten Lockdown zu verhindern. Ein Mosaikstein zum Erreichen dieses Zieles ist die Aufrechterhaltung der Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel. Darüber hinaus sollten auch die mittlerweile gut bekannten Abstandsregeln weiter befolgt werden.

Denn auch wer denkt, dass er durch seine körperlichen Gegebenheiten gut mit einer Covid-19-Infektion umgehen kann, ist vor den Spätfolgen nicht sicher. Das Thema „Post Covid“ bekommt einen immer größeren Stellenwert und es sollte keineswegs unterschätzt werden, welche teils drastischen Spätfolgen aus einer Erkrankung resultieren können.

Daher gilt: Lassen Sie sich bitte impfen!

Comments are closed.

Close Search Window